30 September 2022

Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit – Ursachen und Behandlung

senny kot

Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit – eine Einführung

Das Essen einer Mahlzeit ist eine sehr wichtige Aktivität für unseren Körper, die viele Veränderungen im Körper einführt und uns auf die Verdauung vorbereitet. Um Nahrung zu verdauen, arbeitet der Darm härter und benötigt daher mehr Blut. Es kommt aus anderen Organen, einschließlich des Gehirns. Das bedeutet natürlich nicht, dass unser Gehirn an dieser Stelle irgendwelchen Verlusten ausgesetzt ist. Allerdings ist er in dieser Zeit weniger aktiv, was oft zu Schläfrigkeit führt. Dies ist die normalste Reaktion des Körpers, aber in einigen Fällen kann es auch ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein, die eine sofortige Behandlung erfordert. Daher empfehlen wir Ihnen herauszufinden, ob Ihre Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit ein Symptom für etwas Ernsteres ist!   

Was bedeutet Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit?

Schläfrigkeit nach dem Essen tritt bei vielen Menschen auf natürliche Weise auf. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die von Natur aus einen niedrigen Blutdruck haben. Dann haben wir es neben einer niedrigen Herzfrequenz auch mit einer durch Hypoxie verursachten verminderten Gehirnaktivität zu tun. Dies hat einen sehr einfachen Grund – das Blut, das sich im Gehirn befand, wurde teilweise von unserem Körper nach unten in die Verdauungsbereiche bewegt, um den Darm während der Mahlzeit zu unterstützen. Darüber hinaus kann Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit auch ein Zeichen für niedrigen Blutzucker sein, der sich direkt auf unser Gehirn auswirkt. Schläfrigkeit nach dem Mittagessen kann jedoch auch ein Symptom einer schweren Krankheit sein. Was sind also die Ursachen für Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit?

Schläfrigkeit bei der Arbeit

Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit – Ursachen

Wenn Sie ein Gericht essen, fühlen Sie sich manchmal wie ein Nickerchen. Während es manchmal eine natürliche Reaktion des Körpers auf die oben beschriebenen Aktivitäten ist, ist es manchmal ein Zeichen für etwas Ernsteres. Eine der Ursachen für Schläfrigkeit nach dem Essen kann eine durch Atherosklerose verursachte schlechte Blutversorgung des Darms sein. Aufgrund der Arteriosklerose und der daraus resultierenden intestinalen Anämie kann die Nährstoffaufnahme beeinträchtigt sein und es können Bauchschmerzen, auch als abdominales Hinken bekannt, auftreten.

Diese Zuckerprobleme sind eine weitere Ursache für Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit. Wir sprechen sowohl von postprandialer Hypoglykämie als auch von Diabetes. Eine reaktive postprandiale Hypoglykämie ist nichts anderes als eine Senkung des Blutzuckerspiegels unmittelbar nach einer Mahlzeit (innerhalb von zwei bis drei Stunden). Die Symptome einer Hypoglykämie oder Diabetes sind Müdigkeit und Schwindel. Wenn wir nach einer Mahlzeit immer noch hungrig sind, schwitzen und uns auch ängstlich fühlen, besteht außerdem die Gefahr, dass nach dem Essen Insulin ins Blut geschleudert wird.

Die postprandiale Schläfrigkeit kann auch durch psychologische Faktoren verursacht werden, die zu einer Hypersomie führen können. Übergewicht, Fettleibigkeit, Depressionen, schlafstörende Substanzen und sogar Alkoholismus können uns in einen Zustand versetzen, in dem die Ruhe nach dem Mittagessen zu einem unerwünschten langen Nickerchen werden kann.

übermäßige Schläfrigkeit

Übermäßige Schläfrigkeit nach dem Essen – wie und wann?

Die Behandlung übermäßiger Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit sollte nur angewendet werden, wenn unsere Bedenken hinsichtlich übermäßiger Schläfrigkeit berechtigt sind und es sich tatsächlich um ein Symptom einer ernsteren Krankheit oder eines Leidens handelt. Aus diesem Grund sollten Sie als Erstes zur Diagnose ins Krankenhaus gehen.

Wenn unsere Probleme durch Atherosklerose verursacht wurden und ein Hinken im Bauchraum aufgetreten ist, müssen wir viele Empfehlungen befolgen, wenn wir übermäßige Schläfrigkeit irgendwie reduzieren und uns selbst helfen wollen, die Gesundheit zu verbessern. Durch Arteriosklerose verursachte Bauchschmerzen sind sehr schwer zu behandeln. Vor allem sollten Sie schwere Mahlzeiten einschränken – essen Sie weniger, dafür aber öfter. Dann führen wir nicht dazu, dass der Darm mit der Verdauung von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten und anderen Inhaltsstoffen nicht mehr mithalten kann.

Eine andere Möglichkeit, übermäßige Schläfrigkeit zu behandeln, besteht darin, die Wurzel des Problems anzugehen, nicht die Wirkung. Wir sprechen von Diabetes und Hypoglykämie oder Hypersomie. Bei Hypoglykämien sollten Sie dem Körper zunächst einfachen Zucker zugänglich machen – die Verwendung von süßen kohlensäurehaltigen Getränken wie Cola, Mirinda oder Energy Drinks wird eine gute Lösung sein. Bei Diabetes sollten Sie an Insulin denken. Wenn es um Hypersomie geht, sollte die Ursache des Problems so schnell wie möglich diagnostiziert und das Problem an der Quelle behoben werden.

Probleme mit der Konzentration

Welche anderen Möglichkeiten gibt es, mit Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit umzugehen?

Übermäßige Schläfrigkeit nach dem Essen kann auch beseitigt werden, indem wir unser Leben attraktiver gestalten. Dies gilt insbesondere für Menschen, die einer sitzenden Tätigkeit nachgehen – meistens im Büro. Die ganze Zeit in der gleichen Sitzposition zu bleiben, ist für unsere Gesundheit nicht zu empfehlen – sei es körperlich oder geistig. Darüber hinaus ist die durch die Arbeit oder den Lebensstil verursachte Nachmittagsstille ein weiterer Grund, warum wir nach einer Mahlzeit plötzlich schläfrig werden können.

Die Einführung einer Art Abwechslung in Form von sitzender Arbeit oder einfach nur etwas Bewegung nach dem Mittagessen ist eine großartige Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit plötzlicher Schläfrigkeit zu verringern und einen Tag ohne Schlafanfälle zu genießen.  

Wie kann ich plötzliche Schläfrigkeit nach dem Essen überwinden?

Eine interessante Lösung für plötzliche Schläfrigkeit nach dem Essen wird eine Diät sein, die uns hilft, Lebensmittelprodukte zu reduzieren, die erstens schwer verdaulich sein können und somit die Verdauung negativ beeinflussen und zweitens nicht nur die Ursache für Probleme sein können mit plötzliche Schläfrigkeit nach dem Essen, aber auch beim Abnehmen.

Kohlenhydrate sollten wir unbedingt von unserem Speiseplan streichen. Es ist eine gute Idee, sie durch Produkte zu ersetzen, die reich an Fetten guter Herkunft sind. Gute Beispiele sind Oliven und Olivenöl (Raumtemperatur obligatorisch). Andere empfohlene Lösungen sind Avocados, Nüsse (Haselnüsse, Erdnüsse, italienische und sogar Mandeln), Eigelb und Fleisch von Tieren, die auf den Wiesen geweidet wurden (d. h. Freilandhaltung).

Eine andere Lösung, die uns helfen kann, das Problem der Schläfrigkeit nach dem Essen zu lösen, ist das Üben jeglicher körperlicher Aktivität. Die Beschleunigung des Stoffwechsels durch Bewegung ermöglicht es uns, Glykogen und dann Fette zu verbrennen, wodurch wir Energie erzeugen, während wir unsere Konzentration verbessern und den Widerstand gegen vorzeitiges Nickerchen erhöhen.

Ausreichender Schlaf ist eine weitere Lösung, die vielen offensichtlich erscheinen mag. Menschen vernachlässigen jedoch oft die Ruhe, was dazu führt, dass sich ihr Körper nach fehlenden Stunden der Ruhe sehnt. Heutzutage, wo elektronische Geräte unsere Aufmerksamkeit von allen Seiten ablenken, ist regelmäßiger Schlaf extrem wichtig. Das sollten wir nicht vergessen.

Schläfrigkeit nach einer Mahlzeit

Schläfrigkeit nach dem Essen – Zusammenfassung

Obwohl die Schläfrigkeit nach dem Essen in vielen Fällen durch Schlafmangel oder die natürliche Aktivität des Körpers verursacht wird, kann sie manchmal ein Vorbote einer ernsteren Erkrankung sein. Daher darf die Müdigkeit nach einer Mahlzeit nicht unterschätzt werden, da sie das erste Symptom einer ernsteren Erkrankung sein kann. Das Problem kann Arteriosklerose, Diabetes, Bewegungsmangel, zu viele Kohlenhydrate, einschließlich einfacher Zucker in der Ernährung sein. Dies könnte natürlich einfach an der Hypoxie des Gehirns liegen, die durch einen natürlichen Prozess verursacht wird, oder an zu wenig regelmäßigem Schlaf. Wenn die Schläfrigkeit nach dem Essen jedoch zu einem chronischen Phänomen geworden ist, wird empfohlen, einen Facharzt aufzusuchen.

Katarzyna Kroteniuk

Chefredakteur des Blogs diet4u.org

Alle Beiträge ansehen von Katarzyna Kroteniuk →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial