22 Oktober 2021
kawitacja ultradźwiękowa

Ultraschallkavitation – wie sieht das Verfahren aus und wann ist es anzuwenden?

Kosmetische und kosmetische Behandlungen werden von vielen Frauen verwendet. Dank ihnen können Damen ihr Aussehen und ihr Wohlbefinden verbessern. Frauen haben sehr oft Probleme mit ihrem Teint sowie mit übermäßiger Ansammlung von Fettgewebe. Glücklicherweise gibt es ein Verfahren, das beide Probleme gleichzeitig löst. Ultraschallkavitation hat viele Auswirkungen. Zu den wichtigsten zählen die Formgebung des Körpers sowie die Befeuchtung und Pflege der Haut. Die Behandlung kann an verschiedenen Körperstellen angewendet werden. Je nachdem, wo der Körper dem Ultraschall ausgesetzt wird, unterscheiden sich die Ergebnisse der Kavitation geringfügig. Wie sieht eine innovative Behandlung aus und wann lohnt sie sich?

Ultraschallkavitation – was ist das?

Sowohl Frauen als auch Männer mögen es, gut auszusehen. Um sich attraktiv zu fühlen, lohnt es sich manchmal, die Dienste einer Kosmetikerin oder Kosmetikerin in Anspruch zu nehmen. In letzter Zeit gewinnt die Ultraschallkavitation immer mehr an Interesse. Bei dem innovativen Verfahren wird ein Gerät angewendet, das Schallwellen der entsprechenden Frequenz auf die Haut emittiert. Wenn Ultraschall mit der Haut kollidiert, treten viele Veränderungen im Gewebe auf. Allerdings ist es notwendig, die Epidermis vorher zu befeuchten. Mit Kavitation können Sie Schwielen, Cellulite und kleine Narben entfernen. Interessanterweise kann das Verfahren sogar unabhängig durchgeführt werden. Das Kavitationsgerät kostet nicht viel und Sie können es leicht in Online-Shops finden. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Behandlung immer gemäß den Anweisungen durchgeführt werden sollte, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.

Eine Behandlung für verschiedene Körperteile

Frauen haben oft das Bedürfnis, ihr Aussehen zu verbessern. Vor allem, wenn sie von überschüssigen Kilos begleitet werden. Frauen, die eine schöne Figur wiedererlangen möchten, entscheiden sich oft für Kavitation. Die Behandlung unterstützt den Prozess des Fettabbaus, wodurch die Gewichtsabnahme deutlich beschleunigt wird. Die Ultraschallbehandlung hat eine Reihe von positiven Eigenschaften. Dank Kavitation können wir unschöne Cellulite, Hautverfärbungen und kleine Narben loswerden. Die Behandlung wird an verschiedenen Körperstellen angewendet. Mit Hilfe von Ultraschall kann der Hautzustand an Bauch und Gesäß verbessert werden. Kavitation funktioniert auch bei verschiedenen Hautproblemen.

Ultraschallkavitation - was ist das?

Ultraschallkavitation am Bauch

Der Bauch ist einer der Körperteile, in denen sich das meiste Fettgewebe ansammelt. Das Fehlen einer Taille und ein hervortretendes kleines Band sind der Fluch vieler Frauen und Männer. Leider ist es auch bei intensiver Gewichtsabnahme schwer loszuwerden. Glücklicherweise kann der Prozess der Körperfettreduktion dank Kavitation deutlich beschleunigt werden. Wenn Sie sich entscheiden, das Verfahren durchzuführen, müssen Sie sich bewusst sein, dass dies den Gewichtsverlustprozess unterstützt und nicht ersetzt. Ultraschallkavitation wird von einigen als nicht-chirurgische Fettabsaugung bezeichnet. Alles dank der Effekte, die dadurch erzielt werden können. Die Behandlung ist nicht-invasiv und daher sicherer. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen dafür. Ultraschall stimuliert den Abbau von Fettzellen, wodurch Sie Ihre Taille wiedererlangen können. Neben dem Abnehmen der Figur,

Ultraschallkavitation für das Gesicht

Probleme mit dem Teint sind nicht nur bei Teenagern der Fluch. Mitesser, übermäßige Talgsekretion oder Hauttrockenheit gelten auch für reife Frauen und Männer. Reinigungscremes und Tonics sind nicht immer wirksam. Wenn dies geschieht, sollten Sie durch Ultraschallkavitation des Gesichts in Versuchung geraten. Ultraschall, der von einem speziellen Gerät abgegeben wird, peelt die abgestorbene Epidermis. Eine gründliche Reinigung der Haut hilft, überschüssigen Talg und unansehnliche Mitesser loszuwerden. Neben reinigenden Eigenschaften hat die Behandlung auch feuchtigkeitsspendende und pflegende Eigenschaften. Nach der Anwendung wird die Haut im Gesicht glatt und straff. Dank der Ultraschalleinwirkung beginnen die Zellen des Unterhautgewebes, mehr Kollagen und Elastin zu produzieren. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Proteine ​​für den richtigen Zustand der Haut verantwortlich sind. Gesichtskavitation, auch als Kavitationspeeling bekannt, sind die ersten Ergebnisse fast sofort sichtbar. Um sie zu erhalten, ist es jedoch gut, sich einer vollständigen Reihe von Behandlungen zu unterziehen.

Ultraschallkavitation am Gesäß

Menschen, die Probleme mit übermäßiger Fettansammlung haben, haben fast immer Cellulite. Die sogenannte Orangenhaut sieht recht unansehnlich aus. Folglich möchten die meisten Menschen es so schnell wie möglich loswerden. Wir haben bereits erwähnt, dass Kavitation reinigende Eigenschaften hat. Der Eingriff im Bereich des Gesäßes und der Oberschenkel hilft, die Sichtbarkeit von Cellulite auf fast Null zu reduzieren. Dank der Ultraschallwirkung können Sie Orangenhaut und überschüssiges Körperfett an störenden Stellen loswerden. Jeder, der schon einmal abgenommen hat, weiß, dass Übungen für die Innenseite der Oberschenkel erst nach etwa einem Dutzend Trainingseinheiten zu Ergebnissen führen. Dank Kavitation kann der Modellierungsprozess jedoch deutlich beschleunigt werden. Die Behandlung ist eine großartige Lösung für Menschen, die neben Cellulite auch schlaffe Haut haben.

Die Wirkung einer innovativen Behandlung

Kavitation ist eine der effektivsten Behandlungen, um Körperfett zu reduzieren. Dank der Einwirkung von Ultraschall beginnen Fettzellen abzubauen. Kavitation verhilft Menschen mit Übergewicht zu einer wohlgeformten Figur. Die Behandlung ist eine großartige Lösung, um die Körperteile zu modellieren, die beim Abnehmen am problematischsten sind. Die Ultraschallbehandlung hat jedoch eine viel breitere Wirkung. Die Kavitationsbehandlung ermöglicht Ihnen:

  • Reduzierung von Verfärbungen,
  • Beschleunigung des Fettabbauprozesses,
  • Modellieren von Bauch, Oberschenkeln und Gesäß,
  • Entfernung von Narben,
  • Hautregeneration,
  • Beseitigung von Cellulite,
  • Peeling abgestorbener Haut,
  • Linderung von Akne,
  • Glättung der Haut,
  • Gewebeernährung,
  • Hautstraffung,
  • Beschleunigung der Mikrozirkulation,
  • Hautfeuchtigkeit,
  • Tiefenreinigung der Haut,
  • überschüssigen Talg loswerden,
  • stimuliert das Gewebe, um die Produktion von Kollagen und Elastin zu steigern.

Ultraschallkavitation – wie oft sollte die Behandlung durchgeführt werden?

Dank Kavitation kann das Erscheinungsbild vieler Körperteile verbessert werden. Eine Behandlung kann gleichzeitig die Haut reinigen, Verfärbungen beseitigen und helfen, Körperfett zu reduzieren. Eine Ultraschall-Kavitationssitzung dauert in der Regel 20 bis 30 Minuten. Bereits nach der ersten Behandlung können Sie feststellen, dass die Haut fester und straffer ist. Um den Effekt der Modellierung des Bauches oder des Gesäßes zu erzielen, müssen Sie die Sitzung mehrmals wiederholen. Am besten führen Sie nachfolgende Kavitationsbehandlungen im Abstand von einer Woche durch. Die besten Ergebnisse werden nach 6 bis 10 Sitzungen erzielt. Es hängt jedoch alles von dem Körperteil, den wir behandeln, und dem Zustand unserer Haut ab.

Ultraschallkavitation - Preis

Ultraschallkavitation zu Hause

Zur Kavitation gehen Sie am besten in einen bewährten Schönheitssalon. Einige Leute versuchen, das Verfahren selbst zu Hause durchzuführen. Allerdings benötigen Sie dafür spezielles Equipment. Ein kleines Gerät sendet Ultraschall aus, wodurch das angesammelte Fettgewebe später beseitigt wird. Das Verfahren selbst ist nicht kompliziert. Beachten Sie jedoch, dass bei der Kavitation eine große Wärmemenge freigesetzt wird. Bei unsachgemäßer Durchführung kann die Haut Blasen und sogar leichte Verbrennungen erleiden. Um Gewebeschäden durch den Eingriff zu vermeiden, muss dieser sehr präzise durchgeführt werden. Wenn wir zu Hause Ultraschall einsetzen wollen, investieren wir in eine gute Ausrüstung. Das günstigste Gerät wird seine Aufgabe sicherlich nicht erfüllen. Leute die keine Geduld haben das Verfahren sollte einem Spezialisten überlassen werden. Vor allem, wenn das Aussehen ihrer Haut zu wünschen übrig lässt.

Kavitations-Feedback

Kosmetische und kosmetische Behandlungen sind besonders bei Frauen sehr beliebt. Dank der Ultraschallkavitation können Damen ihr Hautbild verbessern und sogar etwas verjüngen. Trotz seiner komplexen Operation ist das Verfahren nicht-invasiv. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Frauen täglich dafür. Doch sind die Damen mit den Auswirkungen der Kavitation zufrieden? Wie sich herausstellt, sogar sehr. Eine kurze Behandlung, so die Damen, ermöglicht es Ihnen, sich trotz der Zeit wieder schön zu fühlen. Die Behandlung hat viele Wirkungen, weshalb Frauen sie anderen empfehlen. Einige Frauen verwenden regelmäßig Kavitation. Wie sie sagen, ist dies ihr Weg zu einer wohlgeformten Figur und einem schönen Teint. Viele Frauen haben sich sogar für den Kauf eines Ultraschallgeräts entschieden, dank dem sie den Eingriff zu Hause durchführen können. Damen warnen jedoch vor dem Kauf von Low-End-Geräten. Etwas teurere Geräte funktionieren ihrer Meinung nach besser. Frauen raten auch dazu, ein drahtloses Gerät zu wählen. Das schleifende Netzkabel stört den Vorgang sehr. Eine bessere Lösung ist es daher, ein Gerät zu kaufen, das mit einem kleinen Akku betrieben wird.

Ultraschallkavitation – Kontraindikationen für das Verfahren

Obwohl die Ultraschallkavitation ein nicht-invasives Verfahren ist, kann es nicht immer durchgeführt werden. Der äußere Einfluss der Ultraschallquelle beeinflusst maßgeblich die unter der Haut ablaufenden Prozesse. Kavitation arbeitet also sehr intensiv. Kontraindikationen für das Verfahren können sein:

  • Schwangerschaft,
  • Fieber,
  • Asthma,
  • Anämie,
  • Hypertonie,
  • ansteckende Krankheit,
  • häufige Blutungen,
  • Osteoporose,
  • Thrombophlebitis
  • Herzinsuffizienz oder andere Herzerkrankungen,
  • Hautkrankheit,
  • kaputte Kapillaren,
  • onkologische Erkrankung,
  • vegetative Neurose,
  • das Vorhandensein von Implantaten oder anderen Fremdkörpern im Körper.

Beachten Sie, dass das Kavitationsgerät die größte Wirkung auf die Haut hat. Personen mit Hautproblemen oder Hautkrankheiten sollten vor der Durchführung des Eingriffs einen Arzt aufsuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial