28 September 2022

Wie kann man Körperbehaarung schwächen? Entdecken Sie bewährte Wege!

jak osłabić włosy na ciele - sposoby

Übermäßige Behaarung ist für viele Frauen ein Problem – dichtes, nachwachsendes Haar am ganzen Körper sieht unansehnlich aus und verursacht viele Komplexe. Im Sommer, wenn wir uns an einer schönen und glatten Haut erfreuen möchten, lohnt es sich, auf eine effektive Epilation zu setzen. Es stellt sich heraus, dass wir für Behandlungen, die von Schönheitssalons angeboten werden, kein Vermögen ausgeben müssen – im Kampf gegen unerwünschte Haare lohnt es sich, natürliche, bewährte Methoden anzuwenden. Wie kann man Körperbehaarung schwächen? Erfahren Sie mehr darüber.

 Es gibt viele Hausmittel, um Körperbehaarung zu schwächen und ihre Entfernung wirklich einfach zu machen. Wenn Sie das Problem übermäßiger Haare ein für alle Mal lösen möchten, lesen Sie unbedingt unsere Tipps!

Hirsutismus – woher kommt übermäßige Körperbehaarung?

Hirusitismus oder Hirsutismus betrifft viele Frauen. Es manifestiert sich in Haaren, die nicht nur an den Beinen wachsen, sondern auch an Brüsten, Bauch, Gesicht und anderen ungewöhnlichen Stellen. Dieses Problem kann auf schwerwiegende hormonelle Störungen zurückzuführen sein. Wenn eine regelmäßige Haarentfernung nicht ausreicht, lohnt es sich, einen Gynäkologen aufzusuchen, der die Ursache für übermäßigen Haarwuchs findet. Woher wissen Sie, ob Sie es mit Hirusitismus zu tun haben? Das Alarmsignal sollten Haare sein, die in großen Mengen im Gesicht, an den Innenseiten der Oberschenkel, an den Brüsten und sogar am Rücken auftreten. Begleitsymptome sind fettiges Haar, unregelmäßige Menstruation oder Probleme bei der Schwangerschaft. Unter den Ursachen für übermäßiges Haar können wir erwähnen:

  • PCO-Syndrom
  • Nebennierenhyperplasie
  • Tumore und Myome
  • Hyperprolaktinämie
  • Anorexie
  • Verwendung von Medikamenten gegen Bluthochdruck
  • Endometriose

Bevor wir über den Besuch einer Kosmetikerin nachdenken, lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen, der grundlegende Tests durchführt, eine Diagnose stellt und geeignete Behandlungsmethoden vorschlägt. Denken Sie daran, dass reichlich Körperbehaarung auch vererbt werden kann.

Schwächung der Haare an den Beinen – Heimmethoden

wie man die Haare an den Beinen schwächt - Hausmethoden

Wenn nach jeder Rasur noch dickere Haare an den Beinen nachwachsen, lohnt es sich, einen Weg zu finden, die Zwiebeln zu schwächen. Hier sind 4 Best Practices:

  • Kurkuma – ist ein Gewürz, das wir oft in der Küche verwenden. Es stellt sich heraus, dass es auch in Kosmetika verwendet werden kann. Um eine glättende Maske vorzubereiten, mischen Sie einfach 3 Esslöffel Kurkuma mit einem Glas Milch und einem Esslöffel Sahne und verteilen Sie es dann auf der Haut. Etwa eine halbe Stunde einwirken lassen und ausspülen. Dank dieser Methode werden die Haare geschwächt und weniger sichtbar.
  • Zuckerpaste – Zucker ist eine bewährte Zutat für Peelings. Wir können die Paste in wenigen Minuten selbst zubereiten – alles, was Sie brauchen, ist ein Glas Zucker, ein halbes Glas Wasser und den Saft einer halben Zitrone. Die Zutaten sollten gemischt und gekocht werden, damit die Masse fest wird. Nachdem es abgekühlt ist, verteilen Sie es gleichmäßig auf Ihren Beinen und rasieren Sie dann Ihre Haare. Die Effekte sind bereits nach wenigen Anwendungen sichtbar.
  • Mandelöl – beruhigt die Haut und hilft bei regelmäßiger Anwendung, die Haare an den Beinen zu glätten. Es lohnt sich, es sowohl vor als auch nach der Rasur zu verwenden. Einfach auf die Beine auftragen und trocknen lassen.
  • Eiermaske – Eier helfen, unnötige Haare nicht nur an den Beinen, sondern auch in der Bikinizone und im Gesicht loszuwerden. Die Zubereitung der Eiermaske ist denkbar einfach – einfach zwei Eier mit zwei Esslöffeln Zucker und einem Esslöffel Mehl mischen, dann sanft in die Haut einmassieren und einige Minuten einwirken lassen. Eine solche Mischung schwächt effektiv die Haarwurzeln, wodurch die Rasur viel bessere Ergebnisse liefert.

In Apotheken finden Sie viele professionelle Produkte, die die Haare an den Beinen schwächen, darunter Soja-Isoflavone oder Kräuterpräparate, die die Haut nach der Enthaarung beruhigen.

Achselhaare – wie werden sie effektiv entfernt?

Achselhaare sollten nicht nur aus ästhetischen Gründen entfernt werden. Haare in diesem Bereich verursachen mehr Schwitzen und die Vermehrung von schlechten Bakterien, die den Zustand der Haut negativ beeinflussen und Entzündungen verursachen. Wenn wir die Achselhaare schwächen wollen, können wir die gleichen Methoden wie für die Beine anwenden. Wir sollten auch daran denken, Deodorants ohne Zusatz von Aluminium zu verwenden – zarte Cremes und Roll’ons, die in Apotheken erhältlich sind, sind am besten. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Rasierer regelmäßig wechseln – die Verwendung eines Rasierers kann zu Irritationen und Allergien führen, da die Haut in den Achselhöhlen sehr empfindlich ist.

cellulite bauch

Gesichtsbehaarung – wie wird man sie los?

Gesichtsbehaarung kann selbst das beste Make-up verderben … Glücklicherweise gibt es einige natürliche und schmerzlose Methoden, um unansehnliche Gesichtsbehaarung loszuwerden. Diese Methoden können zu Hause angewendet werden. Hier sind sie:

  • Teebaumöl – natürliches Öl hat androgene Eigenschaften. Es schwächt die Haarstruktur und beruhigt die Haut. Es ist perfekt für die Pflege von fettiger und zu Akne neigender Haut – es reicht aus, die Stellen, an denen Haare erscheinen, regelmäßig zu befeuchten.
  • Bananen-Haferflocken-Maske – die Konsistenz der Flocken lässt sie wie das beste Peeling wirken. 2 gehäufte Esslöffel Haferflocken und eine reife Banane genügen. Die kombinierten Inhaltsstoffe sollten in bestimmte Bereiche des Gesichts einmassiert und dann mit lauwarmem Wasser abgespült werden.
  • Milch und Gelatine – diese Maske ist sehr klebrig und entfernt sofort alle unerwünschten Haare im Gesicht. Mischen Sie zur Zubereitung 4 Esslöffel Milch und 2 Esslöffel Gelatine in einer Schüssel und erhitzen Sie es dann vorsichtig. Die Maske sollte sanft in die Haut einmassiert werden, 10 Minuten einwirken und dann abgewaschen werden.
  • Zwiebel mit Basilikum – Zwiebel in Kombination mit Basilikum hemmt das Haarwachstum. Um die Maske zuzubereiten, zerdrücken Sie einige Zwiebelscheiben mit 3 Basilikumblättern. Dann auf dem Gesicht verteilen und ca. 20 Minuten einwirken lassen, mit warmem Wasser abspülen. Die Maske reizt die Haut nicht und ist für alle Hauttypen geeignet.

Haarentfernung in der Bikinizone – was sollten Sie tun, um Ihren Intimbereich nicht zu reizen?

Die Haarentfernung in der Bikinizone ist ein Muss, wenn Sie in den Urlaub fahren und nicht nur. Obwohl die Hauptaufgabe der Haare in diesem Bereich darin besteht, vor Infektionen zu schützen, ermöglicht Ihnen die Epilation eine angemessene Hygiene – insbesondere während der Menstruation. Die Haarentfernung in der Bikinizone erfordert etwas mehr Aufmerksamkeit als die Haarentfernung an anderen Körperstellen. Wenn Sie Ihr Haar mit einem stumpfen Rasiermesser rasieren, kann dies zu Entzündungen und eingewachsenen Haaren führen. Denken Sie daran, den Rasierer nach nur einer Rasur auszutauschen. Es ist sehr wichtig, die Haut richtig auf die Epilation vorzubereiten. Befeuchten Sie vor der Haarentfernung die Haut, zum Beispiel durch Baden in heißem Wasser unter Zusatz von Lotion. Denken Sie auch an die richtige Pflege nach der Enthaarung – Cremes machen die Haut nicht nur weicher, sondern verhindern auch eingewachsene Haare. Wir können Kosmetik für Kinder verwenden, wie Puder und Scheuersalben. Bei sehr dichtem Haar in der Bikinizone können wir ab und zu ein Zuckerpeeling anwenden.

wie man Haare am Körper schwächt

Laser-Haarentfernung – was sollten Sie vor der Behandlung beachten? Preise, Kontraindikationen, Nebenwirkungen

Die Laser-Haarentfernung ist die Methode, die die besten Ergebnisse liefert, wenn es um die dauerhafte Haarentfernung an verschiedenen Stellen der Haut geht. Bevor Sie sich für das Verfahren entscheiden, sollten Sie jedoch wissen, dass Sie regelmäßig einen Schönheitssalon besuchen sollten, um Haare dauerhaft loszuwerden. dies ist mit hohen Kosten verbunden. Der Behandlung geht ein Beratungsgespräch mit einem Dermatologen voraus, der den Zustand der Haut sorgfältig prüft. Bestimmte Körperstellen werden mit einem Lichtstrahl beleuchtet – während der Behandlung kann der Patient ein leichtes Brennen spüren. Die Laser-Haarentfernung wird mit verschiedenen Methoden durchgeführt. Wir können die Photoepilation wählen, die den Haarfollikel dauerhaft schädigt und das Wachstum neuer Haare verhindert. Bei dieser Art der Behandlung werden nur Haare entfernt, die viel Melanin enthalten und sich in der aktiven Wachstumsphase befinden. Schönheitssalons bieten auch Laserbehandlungen mit höherer Leistung an (Nd-Yag-Laser), deren Licht in die Blutgefäße am Haaransatz eindringt und diese schädigt. Die Preise der Behandlungen reichen von 100 PLN bis 1000 PLN – alles hängt von dem Ort ab, an dem die Epilation durchgeführt wird, und der Menge der entfernten Haare. Kontraindikationen für die Enthaarung sind:

  • Schwangerschaft
  • Frische Bräune
  • Hauterkrankungen (Psoriasis, atopische Dermatitis, Mykose)
  • Tumore
  • ungewöhnliche Wucherungen auf der Haut (eine große Anzahl von Warzen, Muttermalen, Narben)
  • Hautverfärbung
  • Einnahme von Medikamenten mit photosensibilisierenden Eigenschaften
  • Tumore
  • Gerinnungsstörungen

Als Nebenwirkungen der Laser-Haarentfernung können unmittelbar nach der Behandlung leichte Verfärbungen oder Blasen auf der Haut auftreten. Diese Veränderungen vergehen jedoch nach einigen Tagen. Denken Sie daran, dass wir das Risiko von Nebenwirkungen erheblich reduzieren können, indem wir die Anweisungen des Arztes befolgen. Sowohl vor als auch nach der Epilation sollten wir Sonneneinstrahlung vermeiden. Es lohnt sich, empfindliche Kosmetika zu verwenden und die gereizten Stellen nicht mit einem Handtuch oder einer Kleidung zu reiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial