23 September 2021

Rezeptoren an Füßen und Händen – wie funktionieren sie?

Bewegungsmangel, ständiger Stress, Verantwortung und Zeitmangel lassen uns immer schlechter fühlen. Leider haben unsere täglichen schlechten Gewohnheiten einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und Vernachlässigung führt zu chronischen Krankheiten. Kraftlosigkeit, wiederkehrende Kopfschmerzen, Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen, Lethargie, verminderte Immunität … Wenn diese Beschwerden immer häufiger auftreten, ist dies ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, sich so schnell wie möglich um Ihre Gesundheit zu kümmern! Denken Sie daran, je früher wir reagieren, desto größer ist die Chance, dass wir zu voller Stärke zurückkehren. Wie es geht? Die Errungenschaften der alternativen Medizin, die keine Nebenwirkungen verursachen, können sich für unsere Gesundheit als besonders wertvoll erweisen! Rezeptoren an Füßen und Händen – wie funktioniert das?

Eine der Behandlungen, die es wert sind, ausprobiert zu werden, ist die Reflextherapie – eine natürliche Massagemethode, die den ganzen Körper stimuliert, indem sie die Rezeptoren um die Hände und Füße drückt. Die chinesische Technik ist eine großartige Möglichkeit, schnell gesund zu werden und ständige Schmerzen loszuwerden, ohne auf orale Mittel und Salben zurückzugreifen, die schädliche Nebenwirkungen verursachen. Wer sollte von einer Berührungsmassage profitieren und was sind die Vorteile einer regelmäßigen Reflextherapie? Ist es ein wirksames Mittel zur Behandlung schwerer Krankheiten? Wie führen Sie das Verfahren selbst durch? Wir empfehlen Ihnen zu lesen!

Reflextherapie – Wie funktioniert die Berührungstherapie?

Die Therapie, die darin besteht, Druck auf bestimmte Stellen an Händen und Füßen auszuüben, ist eine östliche Behandlungsmethode, die seit Jahrhunderten in der Alternativmedizin verwendet wird. Wie viele andere ganzheitliche Wissenschaften kommt die Fußreflexzonenmassage aus China. In Europa wurde es erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts verwendet. Laut Reflexologen bilden der menschliche Körper und die Seele ein untrennbares Ganzes, daher kann die Fehlfunktion eines Organs alle anderen Organe sowie die psychische Gesundheit beeinträchtigen. Wenn unser Fuß beispielsweise degeneriert ist, kann dies bedeuten, dass eines der inneren Organe, zum Beispiel der Magen, gestört ist.

Nach den Prinzipien der Fußreflexzonenmassage gibt es an unseren Händen und Füßen spezielle Rezeptoren, deren entsprechender Druck hilft, viele Beschwerden zu überwinden. Der Druck auf die richtigen Stellen des Körpers hilft, die Selbstreparaturprozesse des Körpers anzuregen. Eine richtig durchgeführte Massage sollte keine Schmerzen verursachen, aber wenn sie auftritt, kann sie auf Krankheiten oder schwerwiegende Veränderungen in dem dem massierten Punkt entsprechenden Organ hinweisen. In diesem Fall lohnt es sich, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, der uns zu entsprechenden Tests überweist. Zu wissen ist, dass die Reflextherapie eine Therapie mit traditionellen Methoden nicht ausschließt, sondern nur unterstützt. Das Hauptziel der Fußreflexzonenmassage ist nicht die Behandlung chronischer Erkrankungen, sondern nur die Verbesserung der Funktion der inneren Organe und die Unterstützung klassischer Behandlungen.

Rezeptoren an Füßen und Händen - Schmerzen

Reflexzonen an Händen und Füßen und Magnetfeldtherapie

Die Fußreflexzonenmassage verwendet die Prinzipien der Magnetfeldtherapie, die darin besteht, dem menschlichen Körper spezielle magnetische Impulse zu geben, die den Körper zu natürlichen Selbstheilungsvorgängen anregen sollen. Die Reflexzonen einzelner Organe befinden sich an der Innenseite der Hände und Füße. Einzige Ausnahme sind die Reflexzonen der Organe im Kopf, die durch Massage der Handaußenseite stimuliert werden. Die Rezeptoren auf der rechten Seite entsprechen den Organen auf der rechten Seite unseres Körpers und umgekehrt. Wichtig ist, dass wir selbst Handmassagen durchführen können. Die Druckmassage funktioniert wie Akupunktur, deren Eigenschaften bei der Behandlung vieler Krankheiten genutzt werden. Die Reflextherapie wird jedoch ohne den Einsatz von Nadeln durchgeführt.

Wo befinden sich die spezifischen Rezeptoren? Die Fingerspitzen entsprechen dem Gehirnbereich, im Mittelfuß befinden sich Rezeptoren, die für die Funktion von Herz und Lunge verantwortlich sind, während wir im Bereich der Fersen Magen und Darm stimulieren können. Die Rezeptoren an der Hand sind ähnlich verteilt – die Fingerkuppen entsprechen den Funktionen des Kopfes und der mittlere Teil der Finger ist mit dem Nervensystem verbunden, er betrifft die Augen und Nebenhöhlen. In der Mitte der Hand befindet sich eine Zone, die mit inneren Organen verbunden ist – einschließlich der Milz, des Magens und der Leber. Unten, um das Handgelenk, können wir die Prozesse in den Eierstöcken und im Darm stimulieren. Ausführliche Informationen zur Funktionsweise einzelner Rezeptoren finden Sie in den meisten Massagesalons.

Reflexotherapie und Reflexzonenmassage – Erklärung des Konzepts

Es ist gut zu wissen, dass Reflextherapie etwas anderes bedeutet als Reflexzonenmassage. Reflexzonenmassage ist die Wissenschaft, die sich mit dem Wissen über die Stellen des menschlichen Körpers befasst, die als Rezeptoren bezeichnet werden. Reflexologen untersuchen, wie die inneren Organe des Menschen unter dem Einfluss der Stimulation von Händen und Füßen funktionieren. Die Fußreflexzonenmassage leitet sich von der Reflextherapie ab, d. h. einem spezifischen Verfahren, das an Händen und Füßen angewendet wird.

Reflexotherapie – Indikationen

Für welche Zwecke wird die Reflextherapie eingesetzt? Unter den Indikationen für Berührungsmassagebehandlungen können wir unter anderem erwähnen:

  • Rückenschmerzen
  • wiederkehrende Infektionen
  • frühere chirurgische Eingriffe
  • sitzende Lebensweise
  • Erkrankungen des Verdauungssystems (z. B. Sodbrennen, Blähungen, Durchfall)
  • Erkrankungen der oberen Atemwege
  • Rückenprobleme
  • Darmerkrankungen
  • Arthrose
  • Durchblutungsstörungen
  • posttraumatische Zustände
  • weibliche Erkrankungen (z.B. Entzündungen der Eierstöcke oder kleine Tumoren)
  • Infektionen der Atemwege
  • Herzkrankheiten
Rezeptoren an Füßen und Händen - Druck

Reflexotherapie – wie führt man eine Massage richtig durch? Die Reihenfolge der Massage der Rezeptoren

Wir können die Rezeptoren zu Hause leicht massieren. Für die Behandlung benötigen wir keine ätherischen Öle. Drücken Sie mindestens 5 Sekunden (jedoch nicht länger als 10 Sekunden) fest auf bestimmte Punkte des Körpers und ändern Sie dann den Druckpunkt. Die Massage sollte von oben nach unten durchgeführt werden. Wenn während der Massage Schmerzen auftreten, bedeutet dies, dass es sich an der Stelle, an der der Rezeptor verantwortlich ist, um eine Krankheit handelt. Wenn zum Beispiel die Berührung meiner mittleren Ferse Schmerzen verursacht, könnte dies bedeuten, dass wir Rückenprobleme haben. Die gesamte Oberfläche der Hände und Füße sollte mit der gleichen Kraft massiert werden.

Reflexotherapie – Massagewirkungen

Die Wirkung der Reflextherapie tritt sofort ein, aber für eine umfassende und langfristige Wirkung der Massage sollte sie so oft wie möglich durchgeführt werden – mindestens zwei- bis dreimal pro Woche. Die besten Ergebnisse der Therapie sind nach einer Serie von ca. 20 Behandlungen sichtbar. Wie funktioniert die Berührungsmassage?

  • verbessert die Durchblutung
  • reduziert die Spannung
  • reinigt den Körper von Giftstoffen
  • es entspannt und baut Stress ab
  • reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • unterstützt die Behandlung von Infektionen
  • reduziert die Symptome einer Depression
  • unterstützt die Gewichtsabnahme
  • erhöht die Immunität
  • Fügt Energie hinzu
  • stellt das seelische Gleichgewicht wieder her
  • reduziert Steifheit und Taubheit der Gliedmaßen
  • hilft beschädigte Zellen wieder aufzubauen
  • beschleunigt den Rehabilitationsprozess
  • stärkt Muskeln und Gelenke
  • wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus
  • lindert Schmerzen

Reflexzonenmassage – Meinungen

Was denken Leute, die diese Behandlung regelmäßig anwenden, über die Berührungsmassage? Es stellte sich heraus, dass Menschen, die sich einer Reflextherapie unterziehen, eine Reihe von positiven Veränderungen durch die Massage bemerkten. Hier sind die Bewertungen in Online-Foren:

„Ich habe in einem der Bücher über alternative Medizin über Reflexzonenmassage gelesen. Aufgrund der Tatsache, dass ich seit mehreren Jahren mit enormen Rückenschmerzen zu kämpfen habe, habe ich mich entschieden, mich für eine Massage anzumelden … Mit solchen Auswirkungen habe ich nicht gerechnet! Der Masseur stimuliert bestimmte Punkte an meinen Füßen und ich spüre, dass ich wieder gesund werde! Ich empfehle die Reflextherapie allen Menschen, bei denen die traditionelle Behandlung keine Ergebnisse bringt. Es funktioniert wirklich!“

„Ich habe mich während eines Besuchs bei einem Physiotherapeuten für eine Reflextherapie entschieden. Ich hatte vor einiger Zeit eine schwere Verletzung und leide immer noch an Glieder- und Gelenkschmerzen. Die Physiotherapeutin hat mir gezeigt, wie man die Rezeptoren stimuliert, und ich mache das seit einiger Zeit selbst. Die Effekte sind erstaunlich! Endlich war ich die Schmerzen los, die es mir schwer machten, normal zu funktionieren. Ich fahre wieder Rad und kann wieder laufen. Du musst es versuchen! „

„Reflexotherapie ist die effektivste, traditionelle Massagemethode, die hilft, viele Beschwerden loszuwerden – in meinem Fall waren es wiederkehrende Kopfschmerzen. Auch wenn die Wirkung der Reflextherapie nicht bewiesen ist, habe ich das Gefühl, dass sie mir geholfen hat, meine volle Kraft zurückzugewinnen. Wenn Sie nach einem effektiven Weg suchen, um mit Schmerzen umzugehen, sollten Sie unbedingt mehr darüber erfahren, wie die Rezeptoren funktionieren!

„Meine Tochter ist Masseurin und hat mir gezeigt, wie man meine Hände und Füße richtig massiert. Ich mache das zweimal täglich und fühle mich viel besser. Ich leide nicht mehr unter Muskel- und Gelenkschmerzen, auch anhaltende Rückenschmerzen bin ich losgeworden. Es stellt sich heraus, dass traditionelle Methoden der beste Weg sind, um gesund zu bleiben und teure Behandlungen zu vermeiden!

Rezeptoren an Füßen und Händen - wo

Reflexzonenmassage – Kontraindikationen, Nebenwirkungen

Die Reflextherapie ist ein nicht-invasives Verfahren und verursacht keine gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen. Massage kann mit medikamentöser Behandlung verwendet werden. Die Behandlungen können von Menschen jeden Alters, einschließlich Kindern, angewendet werden. Bei akuten, chronischen Infektionen, Fußgeschwüren, sowie bei Osteoporose und Diabetes sollte die Massage jedoch nicht angewendet werden. Wenn wir mit einer chronischen Erkrankung zu kämpfen haben, sollten wir den Masseur oder Physiotherapeuten über die Art der eingenommenen Medikamente informieren. Auch Schwangere, insbesondere Risikopatientinnen, können sich keiner Reflextherapie unterziehen. Kontraindikation für die Reflextherapie sind auch Mykosen und Infektionen im Bereich der Füße. Zwischen den Behandlungen lohnt es sich, ein paar Tage Pausen einzulegen, um den Körper zu regenerieren und schädliche Giftstoffe loszuwerden.

Reflextherapie – lohnt sich ein Versuch? Wie viel kostet das Verfahren?

Die Druckbehandlung ist eine großartige Möglichkeit, nach einem anstrengenden Tag schnell Schmerzen zu lindern und zu entspannen – diese Methode funktioniert besonders für Menschen, die keine Zeit für regelmäßige Besuche im Massagesalon haben. Sie müssen die richtige Technik nur einmal lernen und dann überall und jederzeit anwenden. Die Reflextherapie stellt das Gleichgewicht im Körper wieder her und hilft Ihnen auf einfache Weise, sich um Ihre psychische Gesundheit zu kümmern. Das Bewusstsein für den eigenen Körper und die regelmäßige Anwendung der Reflextherapie helfen, viele schwerwiegende Krankheiten zu vermeiden. Eine Reflextherapie-Behandlung in einem professionellen Massagesalon kostet etwa 100 PLN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial